PNF
(Propriozeptive Neuromuskuläre Fazilitation, Dr. KABAT u. M. KNOTT)



Unter PNF versteht man das Zusammenspiel von Nerven und Muskulatur. Die Methode basiert auf neurophysio- logischen Grundprinzipien und orientiert sich an normalen Bewegungs- und Haltungsmustern unseres Körpers. Diese definierten Bewegungsmuster verlaufen dreidimensional und diagonal (entsprechend der spiraligen Anlage unserer Muskulatur) und werden in Verbindung mit bestimmten Techniken und Reizen wie z.B. Druck, Zug, Widerstand… therapeutisch genutzt.

Die Einsatzbereiche dieser Therapieform sind vielfältig; beispielsweise in der Neurologie, Orthopädie, Unfallnachbehandlung etc.